Menu
Menü
X

Herzlich Willkommen,

auf der Internetseite der Gustav-Adolf-Gemeinde Offenbach!

Seit 1920 trägt das evangelische Gotteshaus gleich am Ortseingang von Bürgel den Namen "Gustav-Adolf-Kirche". Im Jahre 1903 erbaut, prägt es mit seinem spitzen Turm und dem Sandsteinportal das Ortsbild. 1913 gründeten die evangelischen Christen im seit jeher katholisch geprägten Ort ihre erste eigene Gemeinde. Mehr über uns erfahren Sie hier.

Unsere Top News

Schulanfang

ökumenischer Gottesdienst für Schulanfänger

Du kommst in die Schule? Dann sehen wir uns beim ökumenischen Gottesdienst für die Schulanfänger am Dienstag, den 06. September um 8:30 Uhr in der Evang. Gustav-Adolf-Kirche, Langstraße 62

Fundus Media

Einladung zur Anmeldung

Konfirmandenkurs startet

Nach den Sommerferien beginnt der neue Konfirmandenkurs für diejenigen, die nächstes Jahr konfirmiert werden. Wenn also Ihr Kind nach den Ferien in die 8. Klasse kommt, ist es Zeit zur Anmeldung. Bitte melden Sie sich dafür bis zum 10. Juni im Gemeindebüro telefonisch (862091) oder per Mail (gag-buergel@t-online.de) an.

Fundus

Einführung Prodekanin

Mit Mut und Musik in die Zukunft

Die biblische Geschichte vom Samenkorn, das aufgeht und zu einem Baum wird, in dessen Ästen die Vögel wohnen – Sinnbild für das Himmelreich – legte die neue Prodekanin für Frankfurt-Süd-Ost und Offenbach Amina Bruch-Cincar heute ihrer Einführungspredigt in der Frankfurter Heiliggeistkirche zugrunde.

GAG

MainTaufFest

Tauffest am Main

Am Samstag, 9. Juli 2022, lädt die Evangelische Kirche in Frankfurt und Offenbach erstmals zu einem großen Tauffest unter freiem Himmel ans Mainufer ein: Dieses Tauffest im Offenbacher Stadtteil Bürgel, bei dem eine Reihe an Kindern, aber auch Erwachsene Gottes Segen empfangen und in die Kirche aufgenommen werden, ist ein außergewöhnliches Event - bei dem viele Familien zusammenkommen. Das Fest startet um 11 Uhr und endet um 15 Uhr.

EKHN

Nicht verpassen!

Wir freuen uns, dass nach zwei Jahren Pandemie endlich wieder unser jährliches Sommerfest stattfinden kann! Sie sind herzlich eingeladen, zum Gottesdienst am 10. Juli um 10:30 Uhr und dem anschließenden Fest im Hof. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

  • GAG

Informationen zur Ukraine-Hilfe

Anbieter*innen von Wohnraum für Geflüchtete in Frankfurt, Offenbach und der näheren Umgebung schreiben ihr Angebot bitte an die E-Mailadresse wohnraum@frankfurt-hilft.de. Mitarbeiter*innen des Evangelischen Vereins für Wohnraumhilfe lesen die Mail und klären alles Weitere. Gesucht sind möblierte Zimmer, möblierte Wohnungen oder möblierte Häuser, die mindestens zwei bis drei Wochen, idealerweise für 90 Tage zur Verfügung gestellt werden können.

Wer in Frankfurt am Main Wohnraum für Geflüchtete sucht, wendet sich bitte an den besonderen Dienst D4 des Sozialamtes, E-Mail: info.51D4@stadt-frankfurt.de; Hotline. 069 212-70 009.

Informationen für Geflüchtete in Frankfurt Hotline 069 212 48 44 4, montags bis freitags 8-18 Uhr vom Jugend- und Sozialamt, außerhalb der Sprechzeiten läuft eine Bandansage mit Informationen.

Wer sich ehrenamtlich engagieren möchte, kann sich per E-Mail an ukraine@frankfurt- hilft.de registrieren lassen.

Wer bei Übersetzungen helfen kann, wendet sich bitte an das Frankfurter Amt für multikulturelle Angelegenheiten telefonisch unter 069 212-44270

Offenbacher*innen, die sich einbringen wollen zum Beispiel als Übersetzer*innen oder Helfer*innen lassen sich beim Freiwilligenzentrum Offenbach registrieren und werden bei Bedarf angefragt: Telefon: 069 - 82 36 70 39, E-Mail:info@fzof.de

Weitere Informationen der Stadt Offenbach unter www.offenbach.de ,die aktuelle Seite Ukrainehilfen bietet auch eine Übersetzung der Informationen ins Ukrainische.

www.diakonie-frankfurt-offenbach.de

top